Einverstanden

Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies.

  
  
  

Stressreduzierung

Der englische Begriff „Stress“ bedeutet wörtlich so viel wie Druck, Belastung oder Anspannung. Die Stressreaktion war in der Evolution des Menschen als gesteigerte Handlungsbereitschaft speziell in einer Gefahrensituation gedacht und als solche auch hilfreich. In der heutigen Zeit ist die Stressreaktion oft zu einer permanenten Grundhaltung dem Leben gegenüber geworden. So harmlose Aktivitäten wie einen Parkplatz suchen, einkaufen oder Kontakt zu einem Menschen aufnehmen werden als belastend empfunden. Wir reagieren auf die Reize des Lebens so, als seien wir dauernd in Gefahr. Die Dauerspannungen sind äußerlich an unseren Körpern abzulesen: Verspannte Kiefer, hochgezogene Schultern, versteifte Nacken, Verkrümmungen des Rückens, fixierte Knie sind Manifestationen dieser Lebenseinstellung. Halten die Spannungen über längere Zeit an, kann es zu chronischen Rückenbeschwerden, Verdauungsproblemen, Beeinträchtigung der Atmung, Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf-Problemen oder Depression etc. kommen.

Die Alexander-Technik geht weder davon aus, dass das Leben an sich eine dauernde Notsituation ist, noch versucht sie primär die Reize, die das Leben uns anbietet, zu manipulieren. Vielmehr verändert sie unsere ungeschickten gewohnheitsmäßigen Reaktionen auf die Reize. Sie macht die Spannungsreaktionen bewusst und schenkt uns mehr Entscheidungsfreiheit und Vertrauen für unser Handeln. Damit gibt uns die Alexander Technik Mittel an die Hand, um mit Stress konstruktiver umzugehen und das Leben sich natürlich entfalten zu lassen.

Rainer Lehrhuber    Studio Equilibrium    Erzgießereistrasse 48    80335 München    info@alexandertechnik-muenchen.com

Deutsch | Englisch